Kampf (Turnierkampf)

Spektakulär, schnell, dynamisch geht es meist beim Kämpfen zu. Dabei sind die Wettkämpfer bei nationalen Turnieren in Gurt- und Gewichtsklassen unterteilt (international nur noch in Gewichtsklassen).

Das Können der Wettkämpfer, Schutzausrüstungen und Regelwerk sorgen hier aber auch dafür, daß Verletzungen weitaus weniger an der Tagesordnung sind als in den meisten anderen Sportarten!

Ebenfalls zum Kämpfen kann man den choreografierten Kampf zählen, also das Pre Arranged Sparring. Dieses erfordert von den Wettkämpfern ein Höchstmaß an Beherrschnung und findet eine vergleichbare Bewertung wie der Formenlauf. Das Pre Arranged Sparring resultiert direkt aus den Trainingsinhalten des Drei-, Zwei,- und Einschrittkampfes aus dem Trainingsbereich „Kampf“.

Auch diese Videos stammen vom Weltverband ITF.